Grüner Star / Glaukom

Mit Sicherheit länger Sehen! Der Grüne Star (Glaukom) ist eine Sehnervenerkrankung, die bis heute nicht heilbar ist und über zunehmende Gesichtsfeldausfälle bis zu einem vollständigen Verlust der Sehkraft führen kann.
Bei rechtzeitiger Diagnosestellung kann der Prozess fast immer aufgehalten werden.
Entscheiden Sie sich daher für eine rechtzeitig beginnende Vorsorge, um Ihre „gute Sicht“ bis ins hohe Alter erhalten zu können.
Wir empfehlen Ihnen eine regelmäßige Vorsorge ab dem 40. Lebensjahr z.B. alle 2 Jahre. (BVA-Empfehlung)

Basisvorsorge

gruenerstar_glaukom_027

Augendruckmessung mit gründlicher Sehnervenbeurteilung, im Bedarfsfall mit GF-Untersuchung.

gruenerstar_glaukom_074

Glaukomvorsorge mit Optomap

Eine zusätzliche hochauflösende Bilddokumentation vom Sehnerven ermöglicht bei Verlaufsuntersuchungen bereits das sichere Erkennen geringfügiger Veränderungen (Beginn eines Glaukoms?) im Frühstadium.

Glaukomvorsorge und Pachymetrie (Hornhautdickenmessung)

Studien haben gezeigt, dass der Augendruck und das Risiko, ein Glaukom zu entwickeln, deutlich von der Hornhautdicke abhängig ist. Mit einer individuellen Messung Ihrer Hornhautdicke ist uns eine deutlich genauere Bewertung Ihres Augeninnendruckniveaus in den folgenden Jahren möglich. Diese schmerzfreie, nur einmalig notwendige Zusatzuntersuchung gibt Ihnen mehr Klarheit und Sicherheit ein Leben lang. 

Glaukomvorsorge mit OCT

Die heute technisch bestmögliche Sicherheit zum Erkennen eines Glaukoms oder zur Begleitung einer bestehenden Erkrankung bietet die Vorsorge mit dem OCT.
Ihre Vorteile:

  • Berührungsfrei: daher schmerzlos
  • Schnell: eine Messung dauert nur wenige Sekunden
  • Keine Pupillenerweiterung: Sie können bequem mit dem eigene PKW kommen

Wir beraten Sie gerne!